Pablo Picasso

Malaga 1881 – 1973 Mougins

Femaile nue couchie

Aquarallierte Tusche mit dem Pinsel 

und Kohle auf Papier, 23,5 x 32 cm

signiert & datiert 3.2.(19)68 oben links

WVZ Zervos XXVII, 212



rückseitig: 
Etikett der Galerie Louise Leiris, Paris 

Literatur:

Charles Feld
“Picasso Dessins 27.3.66 – 13.3.68″
erschienen im Dumont Verlag

Cercle d’Art 1. Auflage 1969

abgebildet unter Nr. 364



Provenienz:

Private Kunstsammlung, Salzburg bis 2018

Internationaler Kunsthandel 

Sotheby’s, London, 6.2.2002, Impressionist & Modern Art, Lot Nr. 209, Abbildung Seite 206

Private Kunstsammlung

Galerie Louise Leiris, Paris 1970er Jahre;

weltweit eine der führenden Galerien für Werke von Picasso und Dali. Gegründet 1920 von Henry Kahnweiler dem legendären Galeristen von Pablo Picasso. Nach dessen Tod hat seine Schwiegertochter, Louise Leiris, die Galerie weitergeführt